Passivwohnhausanlage Klagenfurt

Holzbaupreis 2007

In guter Lage zwischen See und Stadt ist die Anlage als urbane alternative zum Einfamilienhaus gedacht. auch bestehende Infrastruktur und öffentliche Verkehrsanbindung haben die umweltgerechte Standortwahl bestimmt.
entstanden ist ein Lebensraum für Familien. die kosten für Heizung und Warmwasseraufbereitung machen ein zehntel der kosten eines herkömmlichen Bauwerks aus.

 

2005, Mitarbeit bei Klaura + Kaden