Strandbad St. Georgen am Längsee

 

In Auseinadersetzung mit der Landschaft, mit dem Ort, mit dem Kulturraum wurde kein kompliziertes geometrisches System erarbeitet.
Sondern es wurde bewusst, in Anlehnung auf die bäuerliche Bauweise, eine architektonische Neuinterpretation zur Haufenform gewählt.

 

Wie bei der Haufenform üblich wird der Hofraum nicht ganz abgeschlossen. Räumlich bleibt ein Übergang vom Hof in den Obstgarten, von dort auf die Wiesen in den Wald. Die Intimität des Hofraumes ist dem Anwesen fremd und nicht notwendig. 

 

Diese Anschauung von Räumen, Freiräumen, vom Wirtschaften und  Bewirtschaften entspricht absolut dieser Entwurfsaufgabe. Die angeordneten Objekte dienen den Besuchern und Betreibern.